Das Studio rockt – Unsere Hits im Juni

Gerade legt die 54. Lehrredaktion einen Mic Drop hin: Die Abschlussmagazine sind fertig. Bis zum Release dauert es aber noch ein wenig. Diese Artikel hat das Team im Juni veröffentlicht.

Pension der verlorenen Jugend
In einem ehemaligen Hotel im Schwarzwald leben 24 Jugendliche aus Syrien, Afghanistan, Somalia zwischen Hirschgeweihen und Funklöchern. – Daniela Gaßmann via Stuttgarter Zeitung

Meine erste Kuschelparty
Auf Kuschelpartys nehmen sich fremde Menschen in den Arm. Warum? Ein Selbstversuch. – Marlene Mengue via jetzt.de

„Wir könnten auch fünf Millionen Flüchtlinge versorgen“
Kosten die Flüchtlinge den Staat nur Geld? Solche Fragen kommen oft am Stammtisch auf. Wir haben sie einen Experten beantworten lassen. – Sebastian Meineck via merkur.de

Botschaften aus dem Jenseits
Der Waliser Paul Meek behauptet mit großem Erfolg, dass er mit Toten sprechen kann. Die Auftritte des selbsternannten Mediums lassen auch Skeptiker erschauern. – Victoria Michalczak via Sueddeutsche.de

Zu klug, um wahr zu sein
Automatische Antworten für Facebook und WhatsApp: Die App Doliio verspricht, einen digitalen Klon ihres Besitzers zu erschaffen. Aber die App gibt es nicht wirklich. – Sebastian Meineck via Spiegel Online

Plötzlich blind: „Am meisten vermisse ich das Lächeln“
Gregor Cordes verliert durch eine Krankheit sein Augenlicht. Lange verdrängt er die Diagnose, doch dann gerät er in eine lebensgefährliche Situation. – Ali Roodsari via Sueddeutsche.de

Ein Strich gegen die Verschwörungstheorien
Warum ein Bierhersteller den Barcode auf seinen Flaschen durchstreichen ließ. – Josa Mania-Schlegel via jetzt.de

Diese Texte haben es leider nicht in die Zeitung geschafft:

Skandal im Ikea – Kunde vermöbelt
Club Mate – Tanzen mit Freunden
Gehackt – IT-Experte zerkleinert Holz für seinen Kamin

HDGDL
die Red.

Foto: Twitter (CC BY 4.0)

Facebooktwittermail
Sebastian Meineck
Schreibt am liebsten über Netzkultur, digitale Gesellschaft, Social Media. Autor für SPIEGEL ONLINE Netzwelt und Bayerischer Rundfunk. Twittert als @SebMeineck. Mehr via Torial.com.

Schreibe einen Kommentar